News

01. 08. 2018

NDR Kultur CD-Tipp: "Eternal Voyage live"

(Vorgestellt von Petra Rieß)

Musik für Körper und Geist

Vom ersten Ton an ist klar: Für diese Musik muss man sich Zeit lassen. Die Ohren, Körper und Geist müssen sich erst öffnen. Dann kann sie beginnen, die Reise, zu der wir hier eingeladen sind...... Zum Artikel


29. 06. 2008

NEUE CD

"Eternal Voyage Live"

 

Von Eternal Voyage  gibt es jetzt einen Konzertmitschnitt  vom WDR (September 2017).

 

Zusammen mit dem deutschen Trompeter Markus Stockhausen,  dem persischen Santurspieler Alireza Mortazavi,  dem indischen Sitarvirtuosen Hindol Deb,  der Klarinettistin Tara Boumann, dem deutsch-indischen Keyboarder Jarry Singla sowie dem deutsch-polnischen Perkussionist Bodek Janke war ich Teil dieses wunderbaren Ensembles.

Reinhören und auch bestellen kann man z.B. HIER


EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung macht auch bei mir nicht halt. Daher habe ich meine Datenschutzerklärung angepasst.

Ihr findet sie HIER oder am Ende jeder Seite.

Solltet ihr mit dem Inhalt nicht einverstanden sein, so  kontaktiert mich bitte.


Musikalische Reise in den Orient in der Lutterkirche
(Duisburg, RP-Online.de)

Zu einer musikalischen Reise in den Orient lud der libanesische Sänger und Komponist Rabih Lahoud das Publikum beim Intermezzo-Konzert in der Duisburger Lutherkirche ein. Die über 200 Besucher nahmen diese Einladung bereitwillig an, und so hätte das Gotteshaus für gut zwei Stunden auch ein Jazzclub in Beirut oder Tripoli sein können.....weiter lesen


17.04.2018
Eine Musik tiefgehender Verständigung

MASAA gastierte in der Weingartener Linse
(Schwäbische Zeitung, Bericht von Dorothee L. Schaefer)

Das Herz der Gruppe ist die Stimme des Libanesen Rabih Lahoud, was heißt die Stimme, es sind viele Stimmen, die er beherrscht und für jede Sprache, die er spricht, hat er eine andere...... weiter lesen


17.03.2018
Mit einem glänzenden Konzert endete am Donnerstag die Jazzsaison im Dachtheater. Diese renommierte Reihe wurde an diesem Abend durch das kulturelle Grenzen übergreifende Projekt des libanesischen Sänger Rabih Lahoud um eine einzigartige Facette bereichert.

( Westfälische Nachrichten)

 HIER der vollständige Artikel


Die ECHO JAZZ-Jury hat aus Bewerbungen die Nominierten für den ECHO JAZZ 2018 gewählt

 

 

Ich freue mich riesig, dass ich zu den Nominierten der Rubrik

"SÄNGER/IN NATIONAL"

gehöre.


Ich habe für das  mip-journal (Helbling Verlag) "Don't give me up" komponiert, getextet und gesungen (Produziert von Markus Detterbeck).

Ich hoffe, der Song gefällt euch.


13. Morgenlandfestival Osnabrück (18.06.2017)

Videomitschnitt des Eröffnungskonzertes

RUH NAEM by Florian Weber live at Morgenland Festival

SAWA by Rabih Lahoud


10.08.2017 | WDR 5 "Neugier genügt" | Interview mit Rabih Lahoud

Mitschnitt der Radiosendung zum Nachhören


 Natra (recorded at Traumton studios Berlin in august 2016 by Martin Offik)
She is sleeping,
the tenderness is sleeping. Barefoot, she dances the time. She holds my hand and waits.

Sie schläft,
die Geborgenheit schläft. Barfuß tanzt sie die Zeit.
Sie hält meine Hand und wartet.

Elle dort,
La tendresse dort.
Les pieds nus, elle dance le temps. Elle tient ma main et attend.


Das neue Album

 

Interview dazu mit Rabih Lahoud in www.greenbeltofsound.de oder unter "Presse"      

 

 

Kaufen bei:

traumton
amazon

iTunes

 

oder bei  einem unserer nächsten Konzerte


Ich freue mich sehr, mein neues Lied mit euch zu teilen.

 

Danke an Michael Bölter und Christian Debus!

Termine

2018

16. 10. 2018 | Konzert Masaa | Wien | Sargfabrik - Salam Orient Festival

28. 10. 2018 | Konzert M.A.M.M. Vokalenseble | Leverkusen

31. 10. 2018 | Konzert Masaa | Potsdam | T-Werk UNIDRAM

02. 11. 2018 | Konzert Masaa | Prag | Jazzdock

16. 11. 2018 | Konzert Masaa | Nürnberg | Villa Leon

17. 11. 2018 | Konzert Masaa | Harsewinkel | Jazzclub

18. 11. 2018 | Konzert Masaa | Harsewinkel | Jazzclub - Matinee (12 Uhr)

18. 11. 2018 | Konzert Masaa | Duisburg | Kulturzentrum Tempel